DER KONDI-TRAINER 

mit Hufschlagüberdachung

Kondi-Trainer von A.Jünck

Die Hufschlagüberdachung schützt den Hufschlag der Führanlage und Ihre Pferde bei jedem Wetter. Durch eine besonders breite Dachfläche (5,5 m) über dem Hufschlag bleiben Ihre Pferde im Training auch bei schlechter Witterung immer trocken.

Optionale Windschutznetze über der Außenbande sichern ein sehr gutes Klima unter der Überdachung.

Die Innen- und Außeneinzäunungen werden nach Wunsch und Bedarf konzipiert und realisiert.

Der KONDI-Trainer verfügt über einen einzigartigen Direktantrieb, der durch die Automatikschmierung optimal gewartet wird. Die große dimensionierte Drehverbindung mit Innenverzahnung, in Verbindung mit einem starken Planetengetriebemotor, sorgt für einen jahrzehntelangen, störungsfreien Betrieb, unabhängig von jeglichen Witterungseinflüssen. Der KONDI-Trainer ist eine anschlussfertige, frei aufstellbare Führanlage. Die gesamte Anlage wird auf ein Stahlträgerkreuz aufgebaut, dadurch werden keine Fundamente benötigt. Die gesamte Konstruktion ist feuerverzinkt und bietet Trainingsmöglichkeiten für bis zu 20 Pferde.

Sie ist einerseits mit den Standarddurchmessern (15, 18, 20, 24 und 27 m) erhältlich, andererseits bauen wir natürlich auch maßgefertigte Anlagen in jedem Durchmesser.

Durch die patentierten Trennelemente schützen Sie ihr Pferd und gewähren störungsfreie Trainingseinheiten.

INNENZAUN

Der Innenzaun begrenzt den Hufschlag der Führanlage nach innen und bildet gleichzeitig die Außenbegrenzung des Longierzir-kels. Mehrere verschiedene Aus-führungen werden von uns angeboten:

• Zu der Standardausführung gehört ein Innenzaun aus einer Stahlrohr-Gummi Kombination. Dabei sind die verzinkten Stahlpfosten oben mit einem ebenfalls verzinkten Stahlrohr verbunden. Die beiden unteren Reihen bestehen aus KONDI-Gummizaun.

• Innenzaun aus geschlossenen Zaunelementen

• Innenzaun mit Betonsockel und geschlossener Bande

DACHEINDECKUNGEN

Es stehen folgende Möglichkeiten der Dacheindeckung zur Verfügung:

• Stahltrapezbleche 

• Holzschalung mit Pappschindel-eindeckung

• oder nach Ihren individuellen Wünschen!

AUSSENWAND

Es stehen folgende Möglichkeiten der Außenoptiken zur Verfügung: 

• Kombination aus Holzverkleidung im unteren Drittel und Windschutznetzen im oberen Bereich

• Stahlrahmen mit Hartholz oder Kunststofffüllung in Holzoptik

• Betonfertigteile mit oder ohne Klinkeroptik

• Über der Bande als Windschutz:
   - Windschutznetze
   - Trapezlochbleche
   - Holzverschalung

• Kombination aus Trapezblechverkleidung im unteren Drittel und Windschutznetzen im oberen Bereich

• Windschutznetze auf ganzer Höhe

• Seitenwände ausgemauert, mit oder ohne Windnetze

• oder ganz nach Ihren individuellen Wünschen!

Sprechen sie uns an

A. Jünck Trainingsgeräte für Pferde

Mühlenbree 12
46325 Borken

Tel:  0 28 61 / 30 00
Fax: 0 28 61 / 6 71 35

Vielen Dank!

Dieses Formular nimmt keine Einreichungen mehr an.

jünck.jpg